Seilsägen

Beim Seilsägen handelt es sich um eine besondere Form des Betonsägens. Diese kommt aus technischen und wirtschaftlichen Gründen dann zum Einsatz, wenn Wände mit einer Mauerstärke von über 700 mm durchtrennt werden sollen oder wenn die zu sägende Stelle sehr schwer zugänglich ist.

Beim Seilsägen wird ein mit Diamantkugeln besetztes Stahlseil über Rollen um das Werkstück bis zu einem Seilspeicher geführt.

Der Seilspeicher kann 25-30 m Seil aufnehmen. Das Diamantseil wird durch Hydraulikzylinder während des Sägevorganges gespannt gehalten, bis das Werkstück getrennt ist.

So können auch sehr große Bauteile, Fundamente oder ungewöhnlich dicke Wände schnell und kostengünstig abgetrennt werden.


Technische Informationen

  • Seilsägen ist die perfekte Lösung bei Schnitttiefen stärker als 600 mm

Einsatzgebiete

  • Seilsägen gewährleistet einen präzisen Abbruch von Stahlbeton, Beton und Mauerwerk bei großen Wand- oder Deckenstärken.
  • Beim Seilsägen entsteht kein Überschnitt und in der Form und den Größen des Abbruchteiles bestehen kaum Einschränkungen.
  • Selbst kreisrunde Öffnungen stellen beim Seilsägen kein Problem dar.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück